Was ne Show!

Guten Abend meine Damen und Herren, verehrte Fans und Faninnen,

das wars – die pornöse Premiere in Bildern!

Viel Spaß damit. Bis ende der Woche werde ich auch noch das Video-Material auswerten und verbacken in eine schöne Überraschungstorte. Bis dahin schreibt zügig eure Gedanken und Gefühle zum Trailer in alle Foren und Kommentar-Funktionen die Ihr findet. Denn ihr wisst ja: gute Mund und Schrift-Propaganda ist durch nichts zu ersetzen außer den Trailer persönlich.

Hier mal die Eindrücke eines qualifizierten Medien-Moguls der alten Schule (leicht editiert):
zu den goilpunkten:
– geile location, geiles zelt, geile technik (mikro+PA mitten auf der grünen Wiese), geiles Grillen&Bier ist in der Badewanne-Feeling
– geiles Wetter 🙂
– geiler loepp (hast bis nach Erlangen gestrahlt, glaube ich)
– geile Szenefeier
– geile Kombi mit dem Fussi vorneweg
– geile Popcornverkäuferinnenaktion
– geiler Trailer
– geiler Trailer
– geiles Hyping im Vorfeld 🙂

die paar contrapunkte:
– abstimmung mit den hausherrn war nicht ganz klar (führte dann wohl auch zu dem geburtstagsfassgschmarri)
– zu viele moderatoren, moderation sehr improvisiert
– programmkonzept hätte noch ein bißchen Feintuning vertragen. Die Masse ist da einfach sehr verwöhnt, was durchgestylte Shows angeht.
so des langt. 🙂

Jaja die verwöhnte Masse… zeigt mal dass ihr noch keine solche seit und sagt Bescheid, was ihr denkt.

Es war richtig geil mit Euch und hat mir riesig Spaß gemacht, dass ganze Event für euch zu organisieren! – Auch wenn ich keine schwarz-roten Erdbeeren oder Popcorn bekam und euch die ganze Zeit ins Gesicht leuchten musste, das man euch auch sieht 😉

Over und fast out – Pi-Produzent

Hochtouren und Mobilmachung

Hey ho Alle,

alles brummt, rechnet und organisiert auf Hochtouren. Während die WM die Spannungsdaumenschrauben bis zum Blutspritzen anzieht machen wir hier ne Doppelstrategie:

Einerseits entspannen mit dem letzten Interview, andererseits die Stimmung nochmal sorichtig anheizen mit einigen Bildern aus der Finalen Trailerversion. Und als ob das nicht schon genug wäre auch noch in vorher/nachher Darstellung ^^^,)

TrailerStill 39 - vorher

TrailerStill 40 - nachher

Hey ho und schönen Abend Taufi,
nun da die Trailer Produktion sich dem Ende nähert würde ich gerne das Augenmerk auf dich, die Eminenz im Hintergrund lenken.
Erzähl doch bitte erst mal, wer du bist, woher du die Wölfe kennst, wieso du bei dem Projekt dabei bist und für eine Funktion du im Team  einnimmst…
>>>Ich bin damals über Sara Libor, die ich von der Musicalschule kannte zum Larp und mehr oder weniger dann auch zu den Wölfen gekommen. Als, ich glaube 12 jähriger habe ich die Trainings der Rimmersgardener Keiler besucht, wo sich dann aus der jungen Trainingsfraktion die Wölfe gründeten.
Heutzutage arbeite ich als freier Designer und Art Director, aus voller Leidenschaft, allerdings leider auch mit sehr sehr wenig Zeit. Als mich damals Gensch fragte ob im Trailer III Team dabei wäre konnte ich einfach nicht anders als den Emotionen nach zu geben und den Schlaf zu opfern um Teil dieses besonderen Projekts zu werden.

Ich habe versucht meine Kreativität und Experimentierfreude im Vorfeld mit einzubringen, sowie natürlich den grafischen Part zu unterstützen. In der Postproduktion kümmer ich mich um den durchgängigen Look und Style des Films, sowie kleinere digitale Korrekturen. Zudem erstelle ich gerade den doch sehr respektablen Abspann.

Du hast ja auch das Logo zum Trailer und das Plakat zum Dreh entworfen. Wie bist du darauf gekommen und was ist deine Inspirationsquelle…

>>>Ich sehe die Wölfe Trailer als moderne Interpretation der Larp basierten Fantasy-Mittelalter Welt und die eingefleischten Rampensäue der Wölfe als top Leute die mit ihrer Action die meisten Filme in den Schatten stellen.
Die Tradition, Kultur und Geschichte der Wölfe Trailer, sowie der Anspruch ein Monument, ein Statement zu setzen ließ die Wahl für das Logo auf diesen Serifen Font fallen. Die Trajan lehnt sich an die gemeißelten römischen Inschriften an, die Schrift eines kriegerischen Imperiums. Die Implementierung der römischen III in den Schriftzug hat ebenfalls viele Gründe. Erstens natürlich die Aussprache der Wölfe, die Trailer englisch sprechen und somit das “e” verschlucken. Zweitens wieder das Monument, die Säulen im Zentrum, die so vielen Menschen in der Welt Hoffnung und Zuversicht geben. Drittens die “gute Gewalt” im gebrochenen, stilisierten “i”, der 3. Teil ist einfach anders als die ersten beiden. Viertens… es ist der 3. Trailer. Und das Rot/Schwarz sind natürlich die Wölfe Farben.

Du bist ja durch deine vorherigen Arbeiten an Wölfe-Trailern dabei, was hast du den da beigesteuert…

>>>Abgesehen von einigen Auftritten auch als Darsteller, habe ich mich hier vor allem auf die Visual Effects und Kamera Specials konzentriert.

Du warst auch (wohl von vielen nicht wahrgenommen) auch kurz beim Dreh dabei. Was ist dir von damals – noch am eindrücklichsten im Gedächtnis.

>>>Ich wollte ja eigentlich komplett dabei sein, allerdings bin ich da gerade erst von einer Hochzeit zurück gekommen und habe mich für die letzten Stunden dann doch noch an das Set durchkämpfen können. Es wurden dann hauptsächlich die Aufnahmen für den Sturm auf die Veste gedreht und das durchbrechen des Tores (der rechte Torflügel wird von mir bewegt).
Am eindrücklichsten war diese umwerfende, übertzeugende Gewalt, der man sich einfach nicht wiedersetzen konnte.

Was ist – ohne zuviel zu verraten, deine Lieblingsszene…

>>>Von der darstellerischen Leistung der Treppensturz.
Vom Filmtechnischen der Tordurchbruch sowie die seitliche Fahrt auf dem Wehrgang.

Was bringt dich so richtig zum Kotzen beim Trailer3…

>>>Das ich aufgrund meines Jobs viel weniger Zeit dafür hatte als ich gerne gehabt hätte. Männer….. es geht immer noch Meeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr

!

Wir wollen ja nachwievor für besseren Larpkampf in allen Bereichen stehen, dabei legen wir auch viel Wert auf die Darstellung von Gewalt, die wir als “gute Gewalt” bezeichnen. Was macht für dich gute Gewalt aus…

>>>Zum einen der Fokus auf das Geschehen und keine Kaschierung durch Filmschnitte zum anderen das Leute meterweise durch die Luft fliegen ohne Tricks, Hilfsmittel und doppelten Boden. Es ist einfach Können. Männer, ich bin stolz auf euch!

Letzte Frage: Was wünscht du dir für die Premiere?

>>>Eine Menge Schaulustiger, Fans und eine Bombenstimmung.
Vielen Dank Taufi und bis zur Premiere!
Und nun einige Arbeitsnachweise unserer Postproduction-Helden Taufi und Gensch:

TrailerStill 5 - vorher

TrailerStill 06 - nachher

TrailerStill 29 - vorher

TrailerStill 30 - nachher

TrailerStill 37 - vorher

TrailerStill 38 - nachher

Forward ever – Backward never update

>>> edit – neue Versionen der Hintergründe (Wallpaper) hochgeladen <<<

Dieses alte Sozialisten und Mayday-Motto haben wir uns natürlich auch für den Trailer3 vorgenommen und verwirklichen es auch Schritt für Schritt.
Die Schritte werden klarerweise kleiner zum Ende hin.
Bevor es jetzt wieder Spekulationen kommt: Anfang Juli sind wir fertig, dann bricht der Trailer los. Haltet Euch mal das WM-Finalwochenende frei.
Als Fortschrittsbeweis und Zuckerl gibt es heute das TraillR Titelbild in modifizierter Version in feinster Hochauflösung. Mit beeindruckendem vorher/nachher Effekt. Da sieht man mal was man aus der bescheidenen Lichtstimmung bei den Aufnahmen durch richtige Bearbeitung noch rausholen kann.

Vorher

TraillR Titel Final HD

Lasst es euren Desktop zieren!

Pi

Ps: Die Crew-Liste wurde nochmal erneuert.

Die neue Lokation.

hey ho,

die subversiven Elemente haben sich am Fr./Sa. in der Nacht auf den Ersten Mai versammelt um in den Mai zu Tanzen. Dabei wurden wir erneut auf die Lokation im SO von Nürnberg aufmerksam: Die Ruine Leonrod – Zu geil um dort nicht endlich mal Aufnahmen zu machen. Cons fanden dort schon einige statt (Rimmersgarder Geschichten Ia & Ib (leider abgebrochen); Orkentrutz I-III). Wir sollten der Burg auch mal unsere gewaltige Ehre erweisen!

(ihr müsst ein wenig nach links zum See rüber)

Ab Mai kann ich euch dann neues von der finalen Trailerversion erzählen.

(Derzeit ist Version 20 aktuell)

bbb

Pi

Kicktipp der Woche & ne kleine, feine Larp-Doku

Like to Kick Ass? <— Spiegelkritik

hier meine Empfehlung aus dem Lande der Heiligen-Holz-Gewalt:

Ich dachte zuerst schon an nen neuen Batman 😉

Freut Euch! schon bald gibt es wieder was anständiges aus dem Eigenen Hause – Solange hier noch die Doku vom on Location Filmer Mr.G. – und glaubt mir, dass macht er nur weil er als Prügler derzeit ausser Betrieb ist!

Con-Doku-Druchii

Viel Spaß bis bald, best

Pi-Pro

Get Your Kicks On Route 66

Hier der zweite Teil der Dropkick-tour:

Und es gab noch einen Ort, von dem ich mich freute wieder runtergekicked zu werden…

Freut Euch auf den Rest der Woche, dann gibt das nachösterliche Update.

bis bald, best

Pi

Kick Ass In The US

Hey ho Guys,

wherever you are you’re bound to kick ass… following that simple rule – i got kick plenty here. Have fun with the nice scenic kickings.

Viel spass damit! Was ich bei der bestellung herausg efunden habe, ist dass auf den shirts die fussabdruecke unterschiedlich gross dargestellt sind – sieht man auf den phhotos net so ganz – wenn ihr damit probleme habt nutzt einfach die nette ruecksende funktion vom shoppe und bestellt euch das standart shirt in euerer lieblingsfarbe.

have fun

Pi-Pro